Stadtwerke aktuell
2.2021
5/14

E-Auto einfach
zu Hause aufladen

Eine eigene Ladestation ist bequem. Den umweltfreundlichen Ökostrom dazu haben die Stadtwerke.

Elektromobilität wird immer populärer: Das Fahrzeugangebot wächst und die Lademöglichkeiten nehmen zu. Neben öffentlichen Ladesäulen, wie sie auch die Stadtwerke Bad Bramstedt betreiben, bieten sich Wallboxen an. Die kompakten Wandladestationen lassen sich am Haus oder in der Garage installieren – ein bequemes und sicheres Aufladen des Elektroautos ist damit garantiert.

Staatlich geförderte Lösung
Für eine Wallbox gibt es sogar eine staatliche Förderung von 900 Euro. Eine Bedingung  ist, dass sie mit Strom betrieben wird, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien stammt. Dies erfüllen unsere Ökostrom-Produkte, die vom TÜV NORD geprüft sind. Als Nachweis reicht unser Ökostromzertifikat oder Ihre Jahresverbrauchsabrechnung.

RolandÖKOSTROM
EINSPURIG

Ihr Tarif, wenn Sie einen normalen Einstromtarifzähler haben, über den der komplette Stromverbrauch läuft.

RolandÖKOSTROM
ZWEISPURIG

Ihr Tarif, wenn Sie einen normalen Zwei­stromtarifzähler haben, über den auch der komplette Haushaltsstromverbrauch läuft.

RolandÖKOSTROM
MEHRSPURIG

Ihr Tarif, wenn Sie einen zusätzlichen Zähler haben, der ausschließlich den Wallbox-Stromverbrauch misst.

Planung ist alles
Vor dem Wallbox-Kauf und der Installation gilt es zu klären: Wie viel Strom braucht Ihr Elektroauto und wie schnell soll es geladen werden? Bei der Auswahl der richtigen Wallbox helfen kompetente Autohändler vor Ort.


Wallbox zum Anfassen: René Ungermann berät in seinem Autohaus in Bad Bramstedt, Kieler Str. 56.




Frisch. Elektrisch. Sauber.
Mittlerweile haben wir vier Elektroautos im Stadtwerke-Fuhrpark und sind damit für unsere Kunden im Einsatz. Von Zeit zu Zeit ist eine neue Beschriftung der Fahrzeuge in unseren Farben erforderlich. Die beiden jüngsten „Kunstwerke“ hat Stadtwerke-Geschäftsführer Marc Fischer (rechts) jetzt von Yusuf Cicili, Inhaber CiFol Werbetechnik, in Empfang genommen.

Wenn Ihnen die Fahrzeuge in der Stadt begegnen, fragen Sie unsere Kolleginnen und Kollegen gern nach ihren Erfahrungen mit der Elektromobilität. Sie haben wertvolle Tipps zum Fahrverhalten der E-Autos und zu Lademöglichkeiten.


Über unseren RolandÖKOSTROM beraten wir Sie gern: Telefon (0 41 92) 87 98-0, per E-Mail: vertrieb@stwbb.de und hoffentlich bald wieder im Stadtwerke-Servicehaus im Lohstücker Weg.

Die staatliche KfW-Bank fördert den Kauf und die Installation einer Wallbox. Mehr dazu unter www.kfw.de KfW-Förderung 440