Stadtwerke aktuell
3.2020
11/13

Zählerstand ablesen: Ab sofort noch smarter!

Energiekunden in Bad Bramstedt können ihren Zählerstand auf vielen Wegen mitteilen. Ganz neu ist die kameragestützte Möglichkeit.

Die aktuellen Ablesekarten hat Ihnen die Stadtwerke Bad Bramstedt NETZ GmbH bereits zugesendet. Bei der Übermittlung der Zählerstände gibt es eine neue und bequeme Option – per Kamera. Das heißt: In einem Vorgang lassen sich Zählerstand und Foto per Smartphone oder Tablet (QR-Code) senden. Weitere Infos dazu auf der Ablesekarte.

Für Ihre Rückmeldung ist Zeit bis zum 3. Januar 2021. Später eingehende Zählerstände können leider nicht mehr berücksichtigt werden – der Verbrauch wird dann rechnerisch ermittelt. 

Zwischen diesen komfortablen Möglichkeiten der Übermittlung können Sie wählen: 

  • Per Smartphone oder Tablet über den QR-Code im Kundenanschreiben*
    Neu: kameragestützte Zählerstandserkennung – in einem Vorgang Zählerstand und Foto senden (*ggf. entstehen Kosten je nach Mobilfunkanbieter)
  • Im Ableseportal über www.badbramstedtnetz.de
  • Zurücksenden der Karte per Post (portofrei)
  • Per Telefon unter (0 41 92) 2 01 31-0 

Bitte beachten Sie: Die Stadtwerke Bad Bramstedt NETZ GmbH bringt Ihnen die Energie nach Hause. Unabhängig, von wem Sie Strom oder Gas beziehen – die Energie fließt durch unsere Leitungen. Deshalb sind wir gesetzlich verpflichtet, die Zählerstände zu ermitteln und an den jeweiligen Energieanbieter weiterzuleiten.  


Die Stadtwerke Bad Bramstedt NETZ GmbH ist als Strom-uns Gasnetzbetreiber unter anderm für die Versorgungssicherheit, EEG-Anlagen, Stromeinspeisung und als grundzuständiger Messstellenbetreiber für die Zählerablesung zuständig. Die Mitarbeiter helfen Ihnen auch gern bei Strom-und/oder Gashausanschlüssen. Das Netzgebiet umfasst Bad Bramstedt und Teile von Hitzhusen (Hauptstraße 1-9, Bekate 1), Bimöhlen (Am Hallohberg 9) und Fuhlendorf (Kieler Straße 1).